Sitemap | Impressum | Kontakt | Home

Verhaltensbeurteilung III Habichtswald-Ehlen 28./29.04.2012

Wir waren mal wieder in Habichtswald-Ehlen.
Ben Lord und Bassilo haben sich am Samstag bei der Wesensüberprüfung den HZD Körmeistern gestellt.

Akilah hat die Hauptkörung bestanden, den Opens internal link in current windowBericht dazu gibt es hier.

Bassilo hat die Verhalten III bestanden, Ben Lord wurde leider zurückgestellt. Der Bub ist recht verhalten was den Umgang mit fremden Personen betrifft. So hatte die Körmeisterin einige Zeit nötig um ihn richtig beurteilen zu können. Nachdem Ben Lord aber Vertrauen gefasst hatte, konnten Rute und Zähne ohne Probleme überprüft werden. Beim Spiel mit der Fremdperson hatte Ben Lord dann aber so gar keine Lust mehr ... Somit wurde er erstmal zurückgestellt und wir lassen ihn noch ein wenig reifen... manche Männer brauchen eben etwas länger :-)

Am Sonntag sind dann Bassilo und Barika in der Jugendklasse angetreten und Fenya durfte zum ersten mal in der Championklasse starten.

Leider lief es für unsere B-Kinder nicht sehr gut.
Bassilo hat eine wunderschöne Beurteilung bekommen, der Richterin gefiel der Rüde ausgesprochen gut, mußte ihn aber leider wegen seiner Rute disqualifizieren. Das tat uns allen sehr Leid, aber so ist es nunmal. Zur Erklärung... Bassilo hat nicht gerade eine üppig lange Rute und diese wird in der Bewegung leider zu hoch aufgeschwungen getragen und liegt dann teilweise auf dem Rücken auf. Diana hat das ganze dennoch sehr gut aufgenommen. Bassilo ist und bleibt ihr Baby und sie liebt ihn so wie er ist. Ich glaube sie würde ihn auch ganz ohne Rute lieb haben. So soll es sein und wir sind trotzdem stolz auf unsere kleine Fledermaus. Er ist ein toller Familienhund und das wird er auch immer bleiben.

Barika bekam in der Jugendklasse die Formwertnote "gut". In den Augen der Richterin hat Barika etwas laut "hier" geschrieen als es um die Verteilung der Marken ging. Ich glaube das war noch nicht ganz so schlimm. Was zum Abzug in der Formwertnote geführt hat, war, dass Barika in der Bewegung immer noch den Rücken leicht nach oben zieht. Das ist zwar schon deutlich besser geworden, aber eben noch nicht ganz weg... Aber es wird. Und was die Marken angeht, da sind wir noch guter Hoffnung. Barika ist gerade in der Mauser und wirft das ganze Fell ab... sie ist quasi in unseren Augen schon nackt. Mal sehen was der Fellwechsel bringt. Lustig fand ich, das die Richterin dieses tolle üpige Haarkleid so gelobt hat... na die hätte Barika mal vor 4 Wochen sehen sollen als sie noch alle Haare am Körper hatte *grins
Trotzdem waren wir sehr zufrieden. Barika hat sich am Richtertisch völlig entspannt gezeigt. Die Richterin konnte die Rute abfühlen ohne das Barika reagiert hat, kein knurren, kein bellen einfach gelassen und ohne Reaktion. Auch das Zähne zeigen war kein Problem. Das hat unser kleines Mädchen toll gemacht.

Fenya durfte zum ersten mal in der Championklasse starten und erhielt nur lobende Worte und den ersten Platz mit V 1. Das ging runter wie Öl. :-)

So ging die Veranstaltung zu Ende und wir freuen uns schon wieder auf die nächste... da wird man uns wohl im Juli in Nördlingen antreffen. Mal sehen wie es dann dort klappt.
Sofern Barika mal langsam mit der ersten Läufigkeit in die Puschen kommt werden wir dort dann die Verhalten III mit ihr machen wollen. Wir werden sehen .....


Bilder der Verhaltensüberprüfung II

Bassilo beim Zähne zeigen
Bassilo in der Gasse
Ben Lord und die Körmeisterin
Ben Lord wird begutachtet
Ben Lord und die Jogger
Ben Lord beim spielen mit der Fremdperson

Die Bilder der Ausstellung

Barika und Dietmar
Fenya und ich
Bassilo im Ring
Barika im Ring
Fenya bei der Richterin und Anwärter

Opens internal link in current windowzurück