Sitemap | Impressum | Kontakt | Home

THS VK1 am 07.07.2013 in Obertshausen

Fenya und ich haben gestern erfolgreich unseren zweiten VK1 im THS gelaufen und mit 237 Pkt. bestanden.

In unserer (wohl eher meiner Altersklasse) gab es mit dieser Punktzahl gleich mal den 2. Platz.

Auch Dietmar und Barika haben an dem Wettkampf teilgenommen und waren sehr gut unterwegs... dazu aber später mehr.

Dietmar und Barika bei der Unterordnung (Der erste Teil des Vierkampfes)

Fenya und ich bei der Unterordnung.

Gemeinsames warten auf den Start beim Slalomlauf.

Danach folgte der Slalomlauf... bis hierhin alles im grünen Bereich.

Dietmar und Barika ...

Fenya und ich am Start

Als nächstes folgt der Hürdenlauf....

Hier Dietmar.... kurz bevor die Welt für Dietmar kurzfristig nicht mehr so ganz in Ordnung war.

Fenya und ich beim Hürdenlauf....

Für Dietmar war hier an dieser Stelle "Ende"

Er hatte versucht so schnell zu sein wie sein Hund... das ging schief und er mußte sich mit einem bunten Taxi abholen lassen...

Ich blieb bei der Veranstaltung und lief den Wettkampf zu Ende... 

Leider gibt es von der letzten Disziplin, dem Hindernisslauf, keine Fotos. Bei der Geschwindigkeit, die Fenya und ich drauf hatten, sind die leider alle unscharf :-)

Jedoch hatte ich Glück mit dem Timing... Nach meinem letzten Lauf meldete Dietmar sich aus dem Krankenhaus.... er könne abgeholt werden. Tja, da musste ich also mal schnell die Veranstaltung verlassen, denn Dietmar hatte weder Schuhe noch eine Hose bei sich :-D

Gesagt, getan... da ich eh durch den Hindernislauf noch im Geschwindigkeitsrausch war, flitzte ich schnell zum Krankenhaus, lud Dietmar ins Auto, fuhr ihn Heim und machte mich auf den Rückweg nach Hanau.

Ich war pünktlich zur Siegerehrung zurück.

Gegen 17.30 Uhr war die Veranstaltung zu Ende und ich konnte mit 237 Pkt. den 2. Platz erreichen.

Nachtrag:

Dietmar hat sich einen Muskelstrang im Oberschenkel gerissen, konnte sich Sonntags nur mit Gehhilfe bewegen. Blieb aber meistens schön brav auf der Couch liegen.

Heute, 3 Tage danach, ist er zum ersten mal wieder im Büro. Laufen kann er mittlerweile wieder ohne Gehhilfe. Aber noch ziemlich langsam.... große Sprünge macht er zur Zeit noch nicht.